Angebote zu "Europa" (30 Treffer)

Titanic Europa
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verfasser nimmt die Wirtschaftspolitik der europäischen Finanzbehörden kritisch, beweiskräftig und überzeugend auseinander. Dies vorausgeschickt, möchten die Herausgeber einige politische Aspekte von nicht nur sekundärer Bedeutung hervorheben. In Deutschland diskutieren linke Kreise solche Gedanken. Damit sie praktisch wirksam werden, sind Landesgrenzen übergreifende Bündnisse notwendig. Giacchés Buch leistet dazu einen wertvollen Beitrag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Titanic Europa als Taschenbuch von Vladimiro Gi...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Titanic Europa:Geschichte einer Krise Vladimiro Giacché

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.09.2017
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Irland
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuches war der Autor Bernd Biege intensiv vor Ort unterwegs. Es fehlen weder Infos zu den möglichen Folgen des Brexit für Touristen noch Titanic Belfast, eine faszinierende Ausstellung zum Untergang des berühmten Passagierdampfers. Ebenfalls enthalten: die verhältnismä ßig neue Touristenroute Wild Atlantic Way, die von der Südküste bis in den hohen Norden der Insel führt und Besucher zu den schönsten Natur- und Kulturstätten an der irischen Atlantikküste weist und dennoch Raum für Entdecker lässt, die Irland auf eigene Faust erkunden wollen. Von der lebendigen Hauptstadt Dublin bis zu pittoresken Fischerdörfern in Cork und Kerry, von Sligos Wald- und Seenlandschaft bis zu den wilden Sperrin Mountains werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite ´´Auf einen Blick´´ die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autorin. Ort für Ort hat Petra Dubilski ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung der Wicklow Mountains im Osten oder den Glenveagh National Park im Nordwesten. Viel Wissenswertes über Irland, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen. Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 43 Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Sir Philip Gibbs and English Journalism in War ...
85,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Sir Philip Gibbs was one of the most widely read English journalists of the first half of the twentieth century. Prior to 1914 he reported on industrial unrest, Ireland, the suffragette movement, royal births, deaths and coronations, the sinking of the Titanic, and the Balkan War in 1912. This coverage of his writing offers a broad insight into British social and political developments, government and press relations, propaganda, and war reporting during the First World War. As a war correspondent on the Western Front, his articles, which appeared on both sides of the Atlantic, did much to shape civilian attitudes during the First World War and its immediate aftermath. Many critics dismissed Gibbs work as propaganda and his acceptance of a knighthood in 1920 as a reward. His writing in the post-war years covered the full range of inter-war European politics, the Second World War, and the Cold War. Martin C. Kerby is Lecturer in the School of Teacher Education and Early Childhood at the University of Southern Queensland, Australia and is also the museum curator and archivist at St Josephs Nudgee College, Brisbane, Australia. He was recently awarded an Australian Postgraduate Award scholarship, a Queensland Anzac Centenary Grant and an Australian Arts and Culture Grant.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.11.2017
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Irland
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den DuMont Reisehandbuch E-Books Gewicht sparen im Reisegepäck! Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuches war der Autor Bernd Biege intensiv vor Ort unterwegs. Es fehlen weder Infos zu den möglichen Folgen des Brexit für Touristen noch Titanic Belfast, eine faszinierende Ausstellung zum Untergang des berühmten Passagierdampfers. Ebenfalls enthalten: die verhältnismä ßig neue Touristenroute Wild Atlantic Way, die von der Südküste bis in den hohen Norden der Insel führt und Besucher zu den schönsten Natur- und Kulturstätten an der irischen Atlantikküste weist und dennoch Raum für Entdecker lässt, die Irland auf eigene Faust erkunden wollen. Von der lebendigen Hauptstadt Dublin bis zu pittoresken Fischerdörfern in Cork und Kerry, von Sligos Wald- und Seenlandschaft bis zu den wilden Sperrin Mountains werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autorin. Ort für Ort hat Petra Dubilski ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung der Wicklow Mountains im Osten oder den Glenveagh National Park im Nordwesten. Viel Wissenswertes über Irland, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen. Das E-Book basiert auf: 4. Auflage 2017, Dumont Reiseverlag Unser Special-Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch das Setzen von Lesezeichen und Ergänzen von Notizen. ... und durchsuchen Sie das E-Book in sekundenschnelle mit der praktischen Volltextsuche! Bernd Biege reiste 1982 das erste Mal nach Irland - mit Rucksack, Interrailticket und einer von den Dubliners und Rebellenromantik geprägten Erwartungshaltung. Die Insel war dann irgendwie anders als vorgestellt, aber dennoch faszinierend. So sehr, dass sich Bernd Biege Ende der 1990er-Jahre in der tiefsten Provinz niederließ und seitdem die fortwährenden Veränderungen auf der Insel verfolgt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Reise Know-How Reiseführer England - der Süden ...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Reiseführer für den Süden Englands von Reise Know-How - umfassend, engagiert und aktuell: Folgen Sie den Autoren nach Südengland und erleben Sie wunderschöne Gärten und historische Herrschaftshäuser. Entdecken Sie die Hafenstadt Southampton, von der einst die Titanic aufbrach, die malerischen Dörfer der Isle of Wight, die berühmte Kathedrale in Exeter, den Steinkreis von Stonehenge und die alternative Kulturszene im eleganten Seebad Brighton. Genießen Sie die Stille einer Wanderung durch Cornwall und die Heide- und Moorlandschaft Dartmoor und probieren Sie im Anschluss einen Afternoon Tea mit Kuchen, Scones und Sandwiches oder frische Muscheln in einem der Seafood-Restaurants an der Küste. Wer den Süden Englands individuell entdecken möchte, findet in diesem Reisehandbuch ausführliche Informationen zur Geschichte und Kultur dieser Region und zu allen sehenswerten Orten, davon 42 Seiten zu London. Die gesondert gekennzeichneten Highlights und die hervorgehobenen Tipps für kinderfreundliche oder nachhaltige Angebote und Aktivitäten ermöglichen eine gute Reiseplanung. 50 Stadtpläne, Übersichts- und Wanderkarten, ein ausführliches Register und zahlreiche Querverweise im Buch sorgen für ein schnelles Zurechtfinden unterwegs. Unterwegs mit Reise Know-How - mehr wissen, mehr sehen, mehr erleben. Hans-Günter Semsek studierte Soziologie und Philosophie, einige Zeit auch in London. Danach arbeitete er mehrere Jahre als wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Bielefeld, war lange Zeit Lektor in einem Verlag und war anschließend als freier Journalist und Autor tätig. 1967 kam er zum erstenmal nach London und besuchte in den folgenden Jahren alle Regionen der Britischen Insel. Nach vielen Reisen in außereuropäische Länder wandte er sich in der letzten Zeit wieder stärker England, Wales und Schottland zu. Der Autor hat Zeitschriftenartikel, Bücher und Radiobeiträge über Ägypten, London, Irland, Schottland und Süd-England publiziert, darunter die Reiseführer Irland, Cornwall und London, die ebenfalls bei REISE KNOW-HOW erschienen sind. Im Jahr 2011 ist Hans-Günter Semsek verstorben. Die Redakteure dieser Auflage, Astrid Fieß und Lars Kabel, studierten in Freiburg und an irischen Universitäten. Sie leben seit langen Jahren in Birmingham, Großbritannien, wo sie als Lehrer im Sekundarschulbereich arbeiten. Beide haben Spaß am Reisen und besonders daran, die britischen Inseln zu erkunden. Im REISE-KNOW-HOW Verlag erschien von Lars Kabel der Sprechführer Irisch- Gälisch - Wort für Wort und von beiden Autoren gemeinsam KulturSchock Irland/Nordirland. Zudem aktualisieren die Redakteure auch die Reisehand - bücher England - Mitte und Norden, Cornwall und Irland sowie aus der Reihe CityTrip den Band Dublin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 14.11.2017
Zum Angebot
Breve historia de la Armada Invencible
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Desde que, en 1537, el rey Enrique VIII de Inglaterra decide romper con Roma y el catolicismo hasta la consumación del desastre de la Armada Invencible en 1588, transcurre medio siglo de enemistad y hostilidad entre la España imperial de los Austrias y la contradictoria Inglaterra emergente de los Tudor. A la pujanza política y expansiva del Imperio español se opone una Francia debatiéndose en crisis civil y religiosa, los Países Bajos en plena sublevación y una Inglaterra que, presumiendo de neutralidad, bajo el gobierno decididamente protestante de la reina Isabel I (hija bastarda de Enrique VIII) tomaría claro partido, optando por una oposición permanente al catolicismo, representado por el Papa y su más fiel paladín, el rey Felipe II de España, destinado a ser gobernante del más grande imperio del mundo, donde no se ponía el sol. Ingeniero, escritor y navegante titulado, Víctor San Juan (Madrid, 1963) ha publicado anteriormente ensayos como Trafalgar, tres armadas en combate (2005) con ocasión del bicentenario de dicho evento y que le supuso la concesión de la Medalla San Telmo de la Fundación Letras de La Mar en 2006; La batalla naval de las Dunas. La Holanda comercial contra la España del Siglo de Oro,(2007) obra de reconocido prestigio y dentro del género de la Marina de los Austrias considerada como de culto; Piratas de todos los tiempos (2009), un recorrido completo de la piratería a lo largo de la historia; Barcos desaparecidos, misterio, investigación y análisis, publicado en 2011; El Titanic y otros grandes siniestros navales, (2014) actualmente en segunda edición; 22 derrotas navales británicas, que impactó al público durante el año 2015; y, La armada desconocida de Jorge Juan,(2015) poniendo de relevancia la obra naval de este marino y científico ilustrado. Como novelista, ha ganado en dos ocasiones (2001 y 2011) el Premio Nostromo de literatura náutica con sus títulos Pequeño escota e Indiamen, y ha publicado otras como Soy capitán (2003), Memorias de Trafalgar (2005), La carrera del té (2010), Caudales (2013), Morirás por Cartagena (2014), Siete robles (2015); y, su última novela publicada en Nowtilus es El perfil del infinito. Escribe también artículos de tema náutico para publicaciones especializadas como la Revista General de Marina o la Revista de Humanidades.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
The Sinking of the Titanic and Great Sea Disast...
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,90 € / in stock)

The Sinking of the Titanic and Great Sea Disasters: Logan Marshall

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
The Loss of the S.S. Titanic als Buch von Lawre...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

The Loss of the S.S. Titanic:Its story and its lessons Lawrence Beesley

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Historische Ursprünge der Islamfeindlichkeit. I...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Theologie - Islamische Religionswissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit untersucht die Islamfeindlichkeit in Deutschland und befasst sich mit den geschichtlichen Hintergründen für die aktuelle Islamdebatte in Deutschland. Auch soll untersucht werden, ob es bereits in der Vergangenheit Islamfeindlichkeit gab. Haben Sie auch Angst vor dem Islam? Angst vor den Muslimen und vor Frauen, die Kopftuch tragen? Sofern das der Fall ist, gehören Sie derzeit zur Mehrheit, denn jeder zweite Deutsche sieht den Islam als eine Bedrohung an. Auch Muslime selbst haben öfters Angst vor dem Islam, der heute in den Medien sowie in sozialen Netzwerken gezeigt wird - dem Islam der von Fanatikern wie ISIS ausgenutzt wird, die Angriffe auf Muslime und Andersdenke ausüben. Egal ob praktizierend oder nichtpraktizierend, gläubig oder weniger gläubig - vor diesem Islam in den Medien fürchten sich alle Muslime. Es liegt ein Missverständnis zwischen der Realität und dem Wahrnehmungsempfinden der öffentlichen Gesellschaft vor. Die Medien spielen dabei eine wichtige Rolle. Diese Angstpropaganda nutzen viele Rechtsradikale aus um selbst Hass zu schüren. Das Produkt dieses rechtsradikalen Gedankens zeigt sich heute auf den Straßen in Form von Demonstrationen einer neuen Partei, die Alternative für Deutschland, kurz Pegida genannt. Sie schaffen es, das Vertrauen der deutschen Gesellschaft gegenüber den Muslimen zu brechen und das Klima zu vergiften. Aber wo kommt diese Islamangst her? Bestimmt nicht von Thilo Sarrazin oder der Bild-Zeitung, die als mutige Tabubrecher geehrt wurden. Dabei darf trotzdem nicht unterschätzt werden, dass die Thesen von Thilo Sarrazin sowohl in der Politik als auch in der Mittelschicht Sympathie gefunden haben. Ungeklärt ist lediglich die Frage nach der Meinungsfreiheit in Deutschland. Während Karikaturen über den Propheten Muhammed als Kunst- und Meinungsfreiheit verteidigt werden, werden beleidigende Darstellungen von Jesus verboten und mit hohen Strafen geahndet. Beispielsweise wurde auf dem Titelblatt der Zeitschrift Titanic der gekreuzigte Jesu nach dem Kruzifix-Urteil als Klo rolle dargestellt. Eine weitere blasphemische Darstellung ist ein von von der Punkband WIZO gezeigtes Bild eines gekreuzigten Schweins, gedruckt auf einem T-Shirt. Die Darstellung wurde verboten und die Punkband musste eine Strafe zahlen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot