Angebote zu "Jäger" (8 Treffer)

Britannic - Das Schicksal des Schwesterschiffes...
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lazarettschiff ´´Britannic´´, gebaut als Schwesternschiff der Titanic, liefert 1916 heimlich Waffen nach Ägypten. An Bord sind auch Botschaftergattin Lady Lewis und die Gouvernante Vera Campbell. Die junge Frau arbeitet verdeckt für den ´´Secret Service´´ und soll verhindern, dass Saboteure das Schiff in die Luft jagen. Vera verliebt sich in Schiffskapitän Reynolds; und das sorgt von nun an für einige Turbulenzen. Hinzu kommt, dass plötzlich U-Boote auftauchen und die Britannic beschossen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Titanic Passagierin Kostüm
349,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochwertige Verkleidung, die Euch in vergangene Zeiten zurückversetzt Eisberg direkt voraus! Mit diesem Kleid werdet Ihr in die tragischste Nacht der britischen Seefahrt und auf den legendenumwobenen Ozeanriesen entführt. Der Dampfer, der auf seiner Jungfernfahrt am 14. April 1912 mit einem Eisberg kollidierte und nur Stunden später sank, wobei er um die 1500 Menschen mit sich ins eiskalte Grab nahm, ist eine Legende. Manche sehen im Drama um die Titanic eine Warnung der Natur angesichts der technischen Allmachtsphantasien der Menschen, andere einen Beweis für die Ungerechtigkeit der Klassengesellschaft: prozentual gesehen überlebten mehr Passagiere aus der 1. als aus der 3. Klasse, auch wenn bei dem Unglück vier der reichsten Männer der Welt starben. In jedem Fall sind die Geschichten um die letzten Stunden des Ozeanriesen auch heute noch dazu angetan, uns einen eiskalten Schauer über den Rücken zu jagen. Das Titanic Passagierin Kostüm scheint wie aus dieser tragischen Nacht entsprungen zu sein, es ist schwarz und sehr elegant, wobei es verschiedene Stoffqualitäten reizvoll miteinander kontrastiert. Strapazierfähiger Satin begegnet hier Spitze, Pailletten und Kunstfell: man sieht sie richtiggehend vor sich, die Dame der Gesellschaft, die in diesem Kleid mit leichtem Grusel dabei zusieht, wie die Besatzung die letzten Rettungsboote zum Abfieren vorbereitet, während sie noch am Champagner nippt. Das Kleid hat einen langen Reißverschluss, der das Anziehen extrem erleichtert und einen eckigen Ausschnitt, der mit Kunstpelz und einer Paillettenborte verziert ist. Kunstfellbesatz findet sich auch am Saum und auf den Rocklängen wieder. Die Ärmel sind etwa ab der Hälfte der Oberarme aus einem leichten, blumendurchwirkten Spitzenstoff. Ob Ihr es als Passagierin des Unglücksschiffes in ein Rettungsboot schafft, oder als Wasserleiche im eiskalten Ozean schwimmt – der Phantasie und dem Schauerfaktor sind mit diesem so schönen wie vielseitig einsetzbaren Kleid keine Grenzen gesetzt. Titanic Passagierin Kostüm einteilig mit Kleid ohne sonstige Kostümteile und Accessoires Titanic Passagierin Kostüm

Anbieter: Maskworld.com
Stand: 12.01.2019
Zum Angebot
Jäger, Hirten, Kritiker
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass unsere Welt sich gegenwärtig rasant verändert, weiß inzwischen jeder. Doch wie reagieren wir darauf? Die einen feiern die digitale Zukunft mit erschreckender Naivität und erwarten die Veränderungen wie das Wetter. Die Politik scheint den großen Umbruch nicht ernst zu nehmen. Sie dekoriert noch einmal auf der Titanic die Liegestühle um. Andere warnen vor der Diktatur der Digitalkonzerne aus dem Silicon Valley. Und wieder andere möchten am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und zurück in die Vergangenheit. Richard David Precht skizziert dagegen das Bild einer wünschenswerten Zukunft im digitalen Zeitalter. Ist das Ende der Leistungsgesellschaft, wie wir sie kannten, überhaupt ein Verlust? Für Precht enthält es die Chance, in Zukunft erfüllter und selbstbestimmter zu leben. Doch dafür müssen wir jetzt die Weichen stellen und unser Gesellschaftssystem konsequent verändern. Denn zu arbeiten, etwas zu gestalten, sich selbst zu verwirklichen, liegt in der Natur des Menschen. Von neun bis fünf in einem Büro zu sitzen und dafür Lohn zu bekommen nicht! Dieses Buch will zeigen, wo die Weichen liegen, die wir richtig stellen müssen. Denn die Zukunft kommt nicht - sie wird von uns gemacht! Die Frage ist nicht: Wie werden wir leben? Sondern: Wie wollen wir leben?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Jäger, Hirten, Kritiker
20,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine Utopie für die digitale Gesellschaft Dass unsere Welt sich gegenwärtig rasant verändert, weiß inzwischen jeder. Doch wie reagieren wir darauf? Die einen feiern die digitale Zukunft mit erschreckender Naivität und erwarten die Veränderungen wie das Wetter. Die Politik scheint den großen Umbruch nicht ernst zu nehmen. Sie dekoriert noch einmal auf der Titanic die Liegestühle um. Andere warnen vor der Diktatur der Digitalkonzerne aus dem Silicon Valley. Und wieder andere möchten am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und zurück in die Vergangenheit. Richard David Precht skizziert dagegen das Bild einer wünschenswerten Zukunft im digitalen Zeitalter. Ist das Ende der Leistungsgesellschaft, wie wir sie kannten, überhaupt ein Verlust? Für Precht enthält es die Chance, in Zukunft erfüllter und selbstbestimmter zu leben. Doch dafür müssen wir jetzt die Weichen stellen und unser Gesellschaftssystem konsequent verändern. Denn zu arbeiten, etwas zu gestalten, sich selbst zu verwirklichen, liegt in der Natur des Menschen. Von neun bis fünf in einem Büro zu sitzen und dafür Lohn zu bekommen nicht! Dieses Buch will zeigen, wo die Weichen liegen, die wir richtig stellen müssen. Denn die Zukunft kommt nicht - sie wird von uns gemacht! Die Frage ist nicht: Wie werden wir leben? Sondern: Wie wollen wir leben?

Anbieter: Galeria Kaufhof
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Buch - Jäger, Hirten, Kritiker
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dass unsere Welt sich gegenwärtig rasant verändert, weiß inzwischen jeder. Doch wie reagieren wir darauf? Die einen feiern die digitale Zukunft mit erschreckender Naivität und erwarten die Veränderungen wie das Wetter. Die Politik scheint den großen Umbruch nicht ernst zu nehmen. Sie dekoriert noch einmal auf der Titanic die Liegestühle um. Andere warnen vor der Diktatur der Digitalkonzerne aus dem Silicon Valley. Und wieder andere möchten am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und zurück in die Vergangenheit.Richard David Precht skizziert dagegen das Bild einer wünschenswerten Zukunft im digitalen Zeitalter. Ist das Ende der Leistungsgesellschaft, wie wir sie kannten, überhaupt ein Verlust? Für Precht enthält es die Chance, in Zukunft erfüllter und selbstbestimmter zu leben. Doch dafür müssen wir jetzt die Weichen stellen und unser Gesellschaftssystem konsequent verändern. Denn zu arbeiten, etwas zu gestalten, sich selbst zu verwirklichen, liegt in der Natur des Menschen. Von neun bis fünf in einem Büro zu sitzen und dafür Lohn zu bekommen nicht!Dieses Buch will zeigen, wo die Weichen liegen, die wir richtig stellen müssen. Denn die Zukunft kommt nicht - sie wird von uns gemacht! Die Frage ist nicht: Wie werden wir leben? Sondern: Wie wollen wir leben?´´[Precht] hat eine Streitschrift verfasst, die in der Lage ist, das Unbehagen in der und an der Moderne auf den Begriff zu bringen.´´ Frankfurter Allgemeine Zeitung, Armin NassehiPrecht, Richard DavidRichard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit seinem sensationellen Erfolg mit »Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?« waren alle seine Bücher zu philosophischen oder gesellschaftspolitischen Themen große Bestseller und wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Jäger, Hirten, Kritiker (eBook, ePUB)
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass unsere Welt sich gegenwärtig rasant verändert, weiß inzwischen jeder. Doch wie reagieren wir darauf? Die einen feiern die digitale Zukunft mit erschreckender Naivität und erwarten die Veränderungen wie das Wetter. Die Politik scheint den großen Umbruch nicht ernst zu nehmen. Sie dekoriert noch einmal auf der Titanic die Liegestühle um. Andere warnen vor der Diktatur der Digitalkonzerne aus dem Silicon Valley. Und wieder andere möchten am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und zurück in die Vergangenheit. Richard David Precht skizziert dagegen das Bild einer wünschenswerten Zukunft im digitalen Zeitalter. Ist das Ende der Leistungsgesellschaft, wie wir sie kannten, überhaupt ein Verlust? Für Precht enthält es die Chance, in Zukunft erfüllter und selbstbestimmter zu leben. Doch dafür müssen wir jetzt die Weichen stellen und unser Gesellschaftssystem konsequent verändern. Denn zu arbeiten, etwas zu gestalten, sich selbst zu verwirklichen, liegt in der Natur des Menschen. Von neun bis fünf in einem Büro zu sitzen und dafür Lohn zu bekommen nicht! Dieses Buch will zeigen, wo die Weichen liegen, die wir richtig stellen müssen. Denn die Zukunft kommt nicht - sie wird von uns gemacht! Die Frage ist nicht: Wie werden wir leben? Sondern: Wie wollen wir leben?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kino Kino, Klavier, m. Audio-CD
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen in der großen Welt des Kinos und der Filmmusik! ´´Kino Kino´´ bietet 10 fabelhafte Film-Soundtracks, nach denen sich alle Pianisten die Finger lecken. Die leichten bis mittelschweren Klavierarrangements - zum Teil abgedruckt in zwei Fassungen (original und vereinfacht) - stammen aus den beliebtesten Kino-Blockbustern: Die fabelhafte Welt der Amélie (´´Le Fabuleux Destin d´Amélie Poulain´´); Fluch der Karibik (´´He´s A Pirate´´ from ´´The Pirates of the Carribean´´); Titanic (´´My Heart Will Go On´´); Chocolat (´´1ère Gnossienne´´); Donnie Darko (´´Mad World´´); Der rosarote Panther (´´The Pink Panther´´); Das Boot (´´Das Boot´´); Ghostbusters (´´Ghostbusters´´); Der Clou (´´The Entertainer´´); Indiana Jones und Der Jäger des verlorenen Schatzes (´´The Raiders March´´). Mit Hintergrundinformationen zu Film und Musik sowie nützlichen Tipps für das Klavierspiel. Alle Titel live eingespielt auf CD!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Echozeiten
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch erzählt die turbulente Geschichte des Echolot-Erfinders Alexander Behm (1880-1952) und seiner Ehefrau Johanna (1880 - 1956). Anlass für die Erfindung war der Untergang der ´´Titanic´´ 1912. Die Eheleute lebten in Norddeutschland, vor allem in Kiel und Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg). Die gesellschaftlichen Umbrüche zwischen dem Kaiserreich und der Gründung der Bundesrepublik Deutschland prägten ihre Zeit. Bahnbrechende Entwicklungen in der maritimen Technik hat Behm mit seinen über 100 Patenten mitgestaltet. Hierzu gehörte auch ein Höhen-Messgerät (Höhen-Lot) für Zeppeline. Berühmte Pioniere wie der Kieler Erfinder des Kreisel-Kompasses, Anschütz-Kaempfe, der Polarforscher, Roald Amundsen und der Flensburger Zeppelin-Pilot Hugo Eckener gehörten zu seinem Bekanntenkreis. Was hat sie getrieben, die Welt zu erforschen? Wie haben die Behms zwei Kriege, den Kieler Matrosenaufstand, das Hitlerregime und den Holocaust erlebt? Wie wurde er zu einem Pionier des Schalls? Wie wurde er erfolgreicher Jäger und Angler, dessen künstliche Angelköder heute noch weltweit nachgebaut werden? Welche Rolle spielte dabei seine Ehefrau? Auf der Basis von Archivmaterialien und Berichten von Zeitzeugen gibt die Biografie Antworten. In der Form einer spannenden Erzählung verknüpft sie das Leben der Eheleute mit den geschichtlichen, kulturellen und technologischen Umwälzungen, die ihre Zeit geprägt haben. Ansporn und Triebkraft für seine zahlreichen Erfindungen war die Liebe zu Johanna, seiner Ehefrau. Damit gewinnt die Biografie die Dimension einer Liebesgeschichte. Sie entführt uns in eine Zeit, in der das Echolot zwischen Bombenlärm und Musikklängen zum Symbol für die Sehnsucht nach Orientierung und Frieden wird. Die Aktualisierungen und Änderungen in der Neuauflage 2018 beruhen auf neuen Erkenntnissen und Anregungen aus Rezensionen, Vortragsreisen und dem Kreis der Leserschaft. Zahlreiche Abbildungen machen die Lebensgeschichte anschaulich und das Lebenswerk des Erfinders nachvollziehbar. Das ´´virtuelle Archiv´´ unter www.alexander-behm-echolot.de, in dem der Autor die Ergebnisse jahrelanger Recherchen systematisch aufbereitet und öffentlich zugänglich gemacht hat, bietet ergänzend zum Buch weitere Materialien und Informationen über die Hintergründe des Buches. Damit wird es zu einer Fundgrube für alle, die sich für die Technikentwicklung in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts und für die Kieler Stadtgeschichte interessieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot