Angebote zu "Neuauflage" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die Reise nach Amerika
14,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Es war mal eine Hundeschar, die ungemein verwegen war". Wenn Gernhardts feiner Humor auf Waechters hinreißende Illustrationen trifft, dann entstehen unsterbliche Klassiker. So wie die Geschichte von Vierbeiner Trulli und seiner Straßenköterbande, die in einem knallroten Gummiboot nach Amerika wollen. Dumm nur, dass Trulli allein auf Reisen geht, na ja, nicht ganz allein: mit einer Möwe als blindem Passagier. Was Trulli gar nicht passt. Und es kommt, was kommen muss.Der Klassiker von Robert Gernhardt und Philip Waechter in modernisierter Neuauflage im größeren Format!Robert Gernhardt, geb. am 13. Dezember 1937 in Reval (heute Tallinn/Estland), studierte Malerei und Germanistik in Stuttgart und Berlin. 1964 zog er nach Frankfurt am Main und trat in die Redaktion der satirischen Zeitschrift 'Pardon' ein. Hier erfand Robert Gernhardt zusammen mit F.K. Waechter und Fritz Weigle die Nonsense-Doppelseite 'Welt im Spiegel' (WimS). 1979 war er Mitbegründer der satirischen Monatsschrift 'Titanic'. Ab 1966 arbeitete Robert Gernhardt als freier Lyriker und Schriftsteller, Maler und Zeichner, Theoretiker und Kritiker. Robert Gernhardt wurde mit zahlreichen Preisen und Ehrungen ausgezeichnet, darunter mit dem Bertolt-Brecht-Preis (1998), dem e.o.plauen Preis (2002), dem Heinrich-Heine-Preis (2004) und dem Wilhelm-Busch-Preis (2006). Robert Gernhardt ist am 30. Juni 2006 in Frankfurt am Main gestorben.Philip Waechter, geboren 1968 in Frankfurt/Main, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration und lebt heute als freier Grafiker und Illustrator in Frankfurt, wo er mit anderen IllustratorInnen die Ateliergemeinschaft labor gründete.

Anbieter: myToys
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 M Pendelleuchte Ø 21 cm - Neuaufla...
291,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Schwarz. Masse: Lampenschirm: Ø 21cm x H 24 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 M (Ø 21 cm x H 24) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt und für dessen Entwurf Robert Dudley Best seinerzeit ein Jahrzehnt benötigte. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): 1 x Leuchstoffkompaktlampe 11W E14 oder 1 x Halogen-Energiesparlampe 28W E15. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 L Pendelleuchte Ø 40 cm - Neuaufla...
496,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Schwarz. Masse: Lampenschirm: Ø 40 x H 26 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Berühmt und dann wieder vergessen, hat die Leuchte bereits eine bewegte Geschichte hinter sich! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 L (Ø 40 cm x H 26) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt. Robert Dudley Best hat für den Entwurf des Modells "Bestlite" ein Jahrzehnt benötigt. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): 1 x Leuchstoffkompaktlampe 11W E27 oder 1 x Halogen-Energiesparlampe 28W E27. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 L Pendelleuchte Ø 40 cm - Neuaufla...
496,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Weiß. Masse: Lampenschirm: Ø 40 x H 26 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Berühmt und dann wieder vergessen, hat die Leuchte bereits eine bewegte Geschichte hinter sich! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 L (Ø 40 cm x H 26) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt. Robert Dudley Best hat für den Entwurf des Modells "Bestlite" ein Jahrzehnt benötigt. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): 1 x Leuchstoffkompaktlampe 11W E27 oder 1 x Halogen-Energiesparlampe 28W E27. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 M Pendelleuchte Ø 21 cm - Neuaufla...
291,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Weiß. Masse: Lampenschirm: Ø 21cm x H 24 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 M (Ø 21 cm x H 24) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt und für dessen Entwurf Robert Dudley Best seinerzeit ein Jahrzehnt benötigte. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): 1 x Leuchstoffkompaktlampe 11W E14 oder 1 x Halogen-Energiesparlampe 28W E16. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 S Pendelleuchte Ø 16 cm - Neuaufla...
243,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Schwarz. Masse: Lampenschirm: Ø 16 cm x H 14 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Berühmt und dann wieder vergessen, hat die Leuchte bereits eine bewegte Geschichte hinter sich! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 S (Ø 16 cm x H 14) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt und für dessen Entwurf Robert Dudley Best seinerzeit ein Jahrzehnt benötigte. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): 1 x Leuchstoffkompaktlampe 11W E14 oder 1 x Halogen-Energiesparlampe 28W E15. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 S Pendelleuchte Ø 16 cm - Neuaufla...
243,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Weiß. Masse: Lampenschirm: Ø 16 cm x H 14 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Berühmt und dann wieder vergessen, hat die Leuchte bereits eine bewegte Geschichte hinter sich! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 S (Ø 16 cm x H 14) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt und für dessen Entwurf Robert Dudley Best seinerzeit ein Jahrzehnt benötigte. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): 1 x Leuchstoffkompaktlampe 11W E14 oder 1 x Halogen-Energiesparlampe 28W E16. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 XL Pendelleuchte Ø 60 cm - Neuaufl...
574,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Schwarz. Masse: Lampenschirm: Ø 60 cm x H 50 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Berühmt und dann wieder vergessen, hat die Leuchte bereits eine bewegte Geschichte hinter sich! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 XL (Ø 60 cm x H 50) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt und für dessen Entwurf Robert Dudley Best seinerzeit ein Jahrzehnt benötigte. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): E27 max 60 W, 12 W Energiesparlampe. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Bestlite BL9 XL Pendelleuchte Ø 60 cm - Neuaufl...
574,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gubi Pendelleuchte Metall Weiß. Masse: Lampenschirm: Ø 60 cm x H 50 cm - Kabel: L max 250 cm - Rosette: Ø 12 cm x H 5,5 cm.Werden Sie Teil einer Design Legende! Die Kultleuchte "Bestlite", die schon Winston Churchill besaß, wird endlich neu aufgelegt! Berühmt und dann wieder vergessen, hat die Leuchte bereits eine bewegte Geschichte hinter sich! Beeinflusst durch die Bauhaus-Bewegung entwarf der Brite Robert Dudley Best in den 30er Jahren eine bewegliche Metalllampe, die sowohl nüchtern als auch praktisch war. Mit "BL1" ließ sich die Beleuchtung trotz perfekter Stabilität flexibel ausrichten. Sie war mit ihren einfachen Linien und ohne den damals modernen Prunk fast zu avantgardistisch. In den ersten Jahren wurde sie vor allem in Autowerkstätten eingesetzt. Doch sehr schnell entdeckten die innovativsten englischen Architekten das moderne Design und die Nutzungsqualität für sich. Das britische Magazin "Architects" sah in ihr 1932 das erste Bauhaus-Werk in Großbritannien. Die "BL1" wurde endgültig zu einer historischen Lampe als Winston Churchill sie zu seiner Schreibtischleuchte in Whitehall machte. Die Engländer waren stolz auf die "Bestlite" made in England und man fand sie fortan im Buckingham Palace, auf der Titanic, in der Downing Street, im Orient-Express... bis sie wieder in Vergessenheit gerät. Erst in den 90er Jahren feierte "Bestlite" Ihre Comeback als der dänische Designer Gubi Olsen 1989 durch das Zentrum von Kopenhagen schlenderte und in einem Schuhladen eine interessante Lampe entdeckte. Er fand heraus, dass diese Lampe seit mehr als 60 Jahren durch Best & Lloyd in Birmingham hergestellt wurde. In den alten Werkstätten waren nur noch 15 Mitarbeiter tätig. Überzeugt vom Potential dieser Lampe, fuhr Gubi Olsen nach England und erwarb die Vermarktungsrechte für Dänemark und den Rest Skandinaviens. Schon bald danach schloss das Unternehmen Best & Lloyd seine Pforten und Gubi Olsen übernahm die Produktion. Damit verschaffte er den Bestlite-Leuchten ein internationales Comeback. Heute ist die "BL1" Teil der ständigen Ausstellung im Victoria & Albert Museum in London. Die Pendelleuchte BL9 XL (Ø 60 cm x H 50) besteht vollständig aus Metall: der Lampenschirm aus thermoplastischem Metall, das Verbindungsstück aus verchromtem Metall. Das Kabel ist elegant mit Stoff ummantelt. Der industrielle Look dieser Pendelleuchte wird für Aufsehen sorgen. Sein funktionelles Aussehen und seine strenge Zurückhaltung vermitteln einen Eindruck von neutraler Schönheit. Ein zeitloses Design, das allen Modeerscheinungen trotzt und für dessen Entwurf Robert Dudley Best seinerzeit ein Jahrzehnt benötigte. Entstanden ist eine umfangreiche Kollektion von Tisch-, Steh-, Wand- und Pendelleuchten. Neuauflage des Originalmodells von 1930 - Leuchtmittel (nicht im Lieferumfang): E27 max 60 W, 12 W Energiesparlampe. Lieferung gratis.

Anbieter: Made In Design
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot